Top

Digitalisierung

Themen: IServ, Tablets, Newsletter, Mailverteiler und Informationsveranstaltung

Hiermit informieren wir über unseren Stand im Bereich der Digitalisierung und laden zu einer Veranstaltung „Digitalisierung am Gymnasium Harsewinkel“ ein.

Im letzten Jahr sind wir mit den Digitalisierungsprozessen an unserer Schule sehr gut vorangekommen – sowohl in der Ausstattung als auch in der Anwendung im Unterricht. Viele Besuche von Schulen aus der Umgebung spiegeln dieses wider. Unsere Plattform IServ spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle; sie stellt quasi die Grundlage der Digitalisierung dar.

IServ – die Grundlage

Das Gymnasium Harsewinkel bietet mit der Kommunikationsplattform IServ umfangreiche Kommunikations- und Datentransfermöglichkeiten an. Diese können von Ihren Kindern mit einem individuellen Benutzerzugang (Account) sowohl über die Endgeräte im lokalen Schulnetzwerk als auch von jedem beliebigen Endgerät mit Internetzugang außerhalb der Schule genutzt werden. Der Zugriff erfolgt entweder per APP (IServ) oder über die Internetseite www.gym-hsw.de. Die Logindaten haben Ihre Kinder bereits über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer erhalten. Sollte ein Kennwort vergessen worden sein, so kann es über Frau Günther im Selbstlernzentrum zurückgesetzt werden.

Über die Plattform ist es z.B. möglich, dass Dateien, die im Unterricht verwendet werden, anschließend zu Hause weiterbearbeitet werden können. Umgekehrt können auch zu Hause vorbereitete Dateien (z.B. Lernhilfen, Präsentationen) in der Schule abgerufen werden. Dabei wird grundsätzlich zwischen einem eigenen Dateiverzeichnis („Home“) und Gruppenordnern („Groups“) unterschieden.

Während das eigene „Home“-Verzeichnis einen individuell geschützten Bereich zur Verfügung stellt, der für andere Benutzer nicht einsehbar ist, lassen sich Gruppenordner mit verschiedenen anderen Benutzern gleichberechtigt gemeinsam nutzen. Durch eine verschlüsselte Übertragung („https“) und die Mitgliedschaft in sog. „IServ-Gruppen“ wird sichergestellt, dass diese Daten nur bestimmten Benutzerkreisen (Klassen, Kursen, AGs usw.) zugänglich sind.

Zudem erhalten alle IServ-Benutzer ein kostenloses und werbefreies E-Mail-Konto, welches nur intern mit Nachrichten versorgt werden kann. In der Regel wird die E-Mail-Adresse wie folgt gebildet: vorname.nachname@gym-hsw.de. Alle Lehrerinnen und Lehrer und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zudem auch unter ihrer dienstlichen Adresse, die sich aus dem Kürzel@gymhsw.de ergibt, erreichbar.

Mit der Kommunikationsplattform IServ steht allen Mitgliedern eine komfortable und sichere Methode der Datenspeicherung und des Datenaustauschs zur Verfügung, durch die eine intensivere Kommunikation, eine zeitgemäße Lernumgebung und ein effizienter Informationsaustausch ermöglicht wird.

Der individualisierte Stundenplan mit einem anonymisierten Vertretungsplan ist im Bereich Organisation zu finden, Klausuren und Termine werden im Kalender angezeigt.

Tablets

In der offenen Arbeitsgruppe „Digitalisierung“, die in einer der letzten Schulkonferenzen gegründet wurde und seitdem zweimal tagte, wurde eine Beschlussvorlage zu der Thematik „Tablets in Schülerhand“ erarbeitet, die gerade in verschiedenen Gremien diskutiert wird. Die Beschlussvorlage lautet: Die AG Digitalisierung schlägt der Schulkonferenz vor, elternfinanzierte Tablets für jede Schülerin und jeden Schüler zunächst für die Jahrgangsstufen 7 (alternativ auch für die EF) zum Schuljahr 2018/2019 einzuführen. Nach einem halben Jahr soll der Einsatz evaluiert werden und anschließend (ggfs. modifiziert) in weiteren Jahrgangsstufen eingeführt werden.

Eine Vertreterin der Gesellschaft für digitale Bildung stellte verschiedene Finanzierungsmodelle vor. Wir gehen davon aus, dass der von Eltern zu leistende Betrag zwischen 12 und 15 Euro im Monat liegen wird. Es wird auch einen Bildungsfonds geben, mit dem Kinder aus sozial schwächeren Familien unterstützt werden. Je nach gewählter Vertragslaufzeit werden die Tablets nach drei bzw. vier Jahren der Finanzierung / der Miete ggfs. in das Eigentum der Schülerinnen und Schüler übergehen. Ziel ist es, in absehbarer Zeit alle SchülerInnen ab der Jahrgangsstufe 7 (ggfs. 6) mit Tablets auszustatten.

In der AG Digitalisierung wurden ebenso verschiedene Schulungsangebote für Eltern besprochen, die künftig ebenfalls realisiert werden sollen. So erhalten die Eltern zum Beispiel durch die App Zuludesk Parent die Möglichkeit, das Tablet ihrer Kinder von zu Hause aus zu steuern, um z.B. Onlinezeiten zu kontrollieren.

Bei der didaktischen Implementation in unsere Lehrpläne werden wir uns bezüglich der zu erreichenden Kompetenzen am Medienpass NRW orientieren, da diese Kompetenzen und Inhaltsfelder bei der bald anstehenden Überarbeitung der Curricula (G9) sicher einfließen werden. Viele Eltern und Schüler haben zudem den Wunsch geäußert, zusätzlich eine „Übergangslösung“ für die SchülerInnen zu schaffen, die zunächst nicht oder gar nicht von diesem Konzept profitieren. Das kann sicher durch einen zweiten iPad-Koffer oder durch weitere Leihgeräte geschafft werden. Ebenso ist es den Eltern wichtig, dass sie auch in Zukunft bei Planungsprozessen zur Digitalisierung eingebunden werden, um gemeinsam mit SchülerInnen und LehrerInnen zu diskutieren. Diesem Wunsch wollen wir u.a. mit der Informationsveranstaltung am 18.1.18 (siehe unten) und dem Newsletter nachkommen.

Newsletter

Auf unserer neuen Webseite www.gymnasium-harsewinkel.de und unter http://eepurl.com/dc0mof (siehe auch den QR Code unten) können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, über den wir in Zukunft regelmäßig Informationen verteilen werden. Wir bitten Sie, sich recht bald dort mit Ihrer E-Mail-Adresse einzutragen, damit wir Sie zukünftig zeitnah über Neuigkeiten und Veranstaltungen informieren können.

Mailverteiler der Klassen

Um gezielte Informationen an Klassen und Jahrgangsstufen per Mail versenden zu können ist es wichtig, möglichst eine – korrekte – E-Mail-Adresse von Ihnen zu bekommen. Mit dieser werden die KlassenlehrerInnen / Tutoren in IServ eine Verteilerliste anlegen, die vom Sekretariat und den KlassenlehrerInnen / Tutoren genutzt werden kann.

Informationsveranstaltung / Austausch

Hiermit laden wir Sie zu einer Informationsveranstaltung und einem Austausch rund um das Thema „Digitalisierung am Gymnasium Harsewinkel“ am 18.1.2018 um 19 Uhr in die Aula des Gymnasiums ein. Neben dem Thema „Tablets“ wird es auch um eine weiterführende Information zur Kommunikationsplattform IServ gehen.