Top

Schulprofil

Leben und Lernen

Am Anfang steht die Neugier, die Freude des Entdeckens und Erkundens, der Spaß am Lernen.
Deshalb wollen wir kein „stromlinienförmiges“ Lernen, sondern stellen das einzelne Kind als ganze Person in den Mittelpunkt unserer Arbeit.
Diese Haltung entspricht unserem ganzheitlichen, humanistischen Bildungsbegriff. Jedes Kind soll in die Lage versetzt werden, seine besonderen Interessen und Begabungen vielseitig auszubilden.
Dazu gehören ein fachlich anspruchsvoller Unterricht, eine anregende Lernumgebung und ein respektvolles Miteinander.
Wir wollen allen Kindern und Jugendlichen Mut machen, ihren eigenen Weg zu gehen und dabei die Freude an der Auseinandersetzung mit Sachverhalten und Menschen zu erfahren.
Darin sehen wir die wesentliche Voraussetzung für eine freie, aktive und verantwortliche Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.