Top

Darstellendes Spiel oder Film

In diesem Kurs geht es darum, für die Schülerinnen und Schüler Elemente des Theaters oder der Filmgestaltung in der Theorie und Praxis erfahrbar zu machen. Das Ziel ist es, am Ende der Klasse 9 eine Aufführung zu gestalten oder ein gemeinsam erstelltes Filmprodukt zu präsentieren. Ob der Schwerpunkt „Darstellendes Spiel“ oder „Film“ angeboten wird, hängt von der personellen Leitung des Kurses ab. Wenn diese Kursart gewählt wird, müssen die Schülerinnen und Schüler bereit sein, sich auf beides einzulassen. Ebenso sollten sie das Engagement und die Disziplin aufbringen, intensive Probenarbeit zu leisten, die zum Teil auch an zwei oder drei Wochenenden im Block abgehalten werden.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, sich darstellend auszuprobieren, sich körperlich-ästhetisch ­herauszufordern und sich im Spiel zu präsentieren. Somit ­erhalten sie auch einen Einblick in das Fach Literatur, welches in der Oberstufe dem sprachlich-literarisch-künstlerischen Aufgabenfeld zugeordnet ist und auch die Wahlschwerpunkte Theater oder Film umfassen kann.

Diesen Kurs sollten Schülerinnen und Schüler wählen, die…

  • sich im Spiel (egal ob im Bereich Theater oder Film) ausprobieren möchten.
  • ihre Ausdrucksfähigkeit stärken und das eigene Körperbewusstsein schulen wollen.
  • ihre Sprech-, Improvisations- und Präsentationstechnik trainieren möchten.
  • sich mit unterschiedlichen Theorien und Auffassungen von Theater oder Aspekten des filmischen Erzählens, Grundlagen der Filmsprache oder der Filmanalyse beschäftigen wollen.
  • bereit sind, Zeit für intensive Probenarbeit zu investieren und aktiv in einem Ensemble auf der Bühne tätig zu sein oder ein Filmprojekt erarbeiten und präsentieren wollen.
Carina Nollmann

Carina Nollmann

Verbindungslehrerin, Gleichstellungsbeauftragte, Homepage (Redaktion)

E-Mail: nol@gym-hsw.de

Fächer: Deutsch, Spanisch, Literatur, Theater